Zum Hauptinhalt springen

Neujahrsempfang im "Treffpunkt Familie"

Am 14.01.2020 war es soweit: die Leitung des Hauses der Familie, Frau Susanne Burgdörfer, lud zum Neujahresempfang ein und freute sich über viele Gäste und über den Besuch von Herrn Oberbürgermeister Hirsch. 

Gemeinsam wurde der "Treffpunkt Familie" und die Angebote darin gewürdigt und dabei über Erreichtes wie Neues in 2020 berichtet. 

Die Räume „Treffpunkt Familie“ liegen ganz zentral, mitten in Landau, direkt beim Haus der Familie. Hier finden niederschwellige Angebote für kleine und große Menschen statt, offene Begegnungsmöglichkeiten zum Austausch und zur Anregung für Familien, eine Anlaufstelle für die Kinder in der Innenstadt. Unterstützungsangebote und Beratung finden ebenfalls ihren Platz. Aufgrund seiner Lage und der hellen, leicht zugänglichen Räume ist das ehemalige Ladengeschäft dafür der ideale Ort. 

Die offenen Treffs, die dem "Treffpunkt Familie" den Namen gegeben haben,  sind vielfältig: das Familiencafé, ein Frauenfrühstück, Sprachkurse, eine Treff für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und der Altstadt Kindertreff und weitere. 

All diese Angebote hatten in den vergangenen Jahren guten und wertvollen Bestand und wurden bestens angenommen, was aus dem Erzählten der Organisatoren der Treffs deutlich wurde. Frau Burgdörfer und Herr Hirsch dankten diesen für ihr teils ehrenamtliches Engagement, das des "Treffpunkt Familie" erst möglich macht. 

Gemeinsam blickten die Teilnehmer des Neujahrsempfang in eine sicher aktive, fröhliche Zeit im Treffpunkt, für und mit Familien in Landau und der Südlichen Weinstraße

 

 

Fotoaktion "mit der Familie unterwegs": unsere Gewinner

Es ist soweit: die Gewinner der Fotoaktion im Haus der Familie stehen fest!

Herzlichen Glückwunsch an Familie Dietrich aus Landau, ihr Foto vom Familienurlaub wurde aus all den schönen Zusendungen gelost!

Frau Burgdörfer, Leiterin des Hauses, überreichte der Familie die faire Happy-Box als Hauptgewinn der Fotoaktion und freute sich mit ihr!

Das Haus der Familie Landau- im Miteinander für Familien! 

Filmabend: "Das Leben spüren" 28.10.2019- Basale Stimulation für schwerstbeeinträchtigte Menschen

FILMABEND 28.10.2019

DAS LEBEN SPÜREN
Basale Stimulation für schwerstbeeinträchtigte Menschen- ein Film von Paul Schwarz

Das Haus der Familie Landau zeigte am 28.10. im Gemeindehaus der Evangelischen Stiftskirchengemeinde diesen Film und begrüßte dazu Fachkräfte aus den Bereich der Pflege, Angehörige und Interssierte. 

Diese Dokumentation zeigte eindrücklich und mit realen Beispielen aus Einrichtungen der Förderpädagogik wie der Pflege, wie durch basale Stimulation Menschen trotz ihrer starken Beeinträchtigung verbessert durch das Umfeld erreicht werden und am Leben teilhaben können. Mit dem Film „Das Leben spüren“ gelang Herrn Paul Schwarz ein Film, der Mut macht und interessante Impulse setzen will. Dies bestätigten auch die Gäste des Abends, die nach der Filmvorführung in einem regen Austausch von eigenen Erfahrungen berichteten.